Weltgebetstag 2017

Nachricht 04. Januar 2017

Mit den philippinischen Frauen, die die Gottesdienstordnung erarbeitet haben, bewegt uns dieses Mal die Frage: „Was ist denn fair?“

Die Philippinen sind ein Land der Extreme. Naturschönheiten, Artenvielfalt, Wirtschaftswachstum, moderne Industrie und luxuriöse Shopping-Malls stehen krasser Armut, Perspektivlosigkeit und Slums gegenüber.

Im Gottesdienst zum Weltgebetstag werden Christinnen von den Philippinen uns erzählen aus ihrem Leben und ihrem Glauben, sowie der stets drängenden Frage nach Gerechtigkeit. „Was ist denn fair?“ Im Mittelpunkt des Gottesdienstes ist das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Matthäus 20,1-16) gestellt.

Mit herzlichen Grüßen von unserer Petrus-Gemeinde laden wir ein, auch unsere Schwestern Maria-Hilfe-der-Christen zum Weltgebetstag, der am Freitag, dem 3. März 2017 um 17 Uhr in der Petruskirche stattfindet.

Ilse Dietrich vom Vorbereitungsteam